Verband der Ersatzkassen (vdek)

Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) ist Interessenvertretung und Dienstleistungsunternehmen der Ersatzkassen TK, BARMER, DAK-Gesundheit, KKH, hkk und HEK.
  1. Auf dem vdek-Zukunftsforum am 27. September 2022 in Berlin zeichnete der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) vier Projekte aus, die die Menschen besonders befähigen, Gesundheitsangebote besser zu verstehen, Präventionsangebote zu nutzen und die richtige Hilfe im Dschungel des Gesundheitswesens zu finden – analog und digital. Es wurden ein erster Preis, zwei zweite Preise sowie ein Sonderpreis verliehen.
  2. Anlässlich der öffentlichen Anhörung des Gesundheitsausschusses zum GKV-Finanzstabilisierungsgesetz am 28. September 2022 drängen die Verbände der Krankenkassen weiter auf Nachbesserungen. Die Gesundheitsexperten des Bundestages sollten jetzt vor allem darauf hinwirken, dass der Staat seine Verantwortung für die Finanzstabilität der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) wahrnimmt und nicht auf die Beitragszahlerinnen und Beitragszahler abwälzt.
  3. Der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) hält die zweiten Empfehlungen der Krankenhaus-Kommission zur Einführung von sogenannten Tagesbehandlungen im Einvernehmen mit den Patientinnen und Patienten für nicht zielführend. Zwar sei die Idee „gut gemeint, aber nicht gut gemacht“, so Ulrike Elsner, Vorstandsvorsitzende des vdek.
  4. Anlässlich der ersten Lesung des GKV-Finanzstabilisierungsgesetzes im Deutschen Bundestag am 23. September 2022 appellieren die Krankenkassenverbände an die Solidarität der Abgeordneten mit den GKV-Beitragszahlern, insbesondere was die fairere Lastenverteilung angeht.
  5. Der Pflegelotse des Verbandes der Ersatzkassen e. V. (vdek), ein Suchportal für Pflegeangebote, gehört zu den besten digitalen Angeboten Deutschlands. Das ist das Ergebnis umfangreicher Verbraucherbefragungen des Wirtschaftsmagazins Focus Money und des Nachrichtensenders ntv.
  6. Das Kabinett hat gestern die Änderungsanträge zum Covid-19-Schutzgesetz beschlossen. Der darin enthaltene Bonus für Infektionsschutzbeauftragte in Pflegeeinrichtungen ist richtig, darf aber nicht auf die Soziale Pflegeversicherung abgewälzt werden, so vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.
  7. Die Ersatzkassen haben im zweiten Quartal 2022 mit einem weitgehend ausgeglichenen Ergebnis abgeschlossen. „Damit das bis Ende des Jahres so bleibt, darf es jetzt keine Zusatzbelastungen wie Energie- oder Inflationsausgleiche zum Beispiel für die Krankenhäuser geben, die auf die Krankenkassen und damit die Beitragszahler abgewälzt werden“, fordert vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.
  8. Die Krankenkassen fordern deutliche Nachbesserungen bei dem vom Kabinett beschlossenen GKV-Finanzstabilisierungsgesetz. ersatzkasse magazin. nimmt die Maßnahmen unter die Lupe und zeigt die Schwachstellen auf. Unter den weiteren Themen finden sich der Reformbedarf in der ambulant-stationären Versorgung sowie ein Interview mit dem Gesundheitswissenschaftler Prof. Dr. Dr. Thomas Gerlinger.