Die DAK-VRV wird bei der Deutschen Rentenversicherung Bund kandidieren. Es wird die für die Versicherten wichtige Vertreterversammlung gewählt.
Das sind wir:
- Wir kommen aus unterschiedlichen Berufsgruppen.
- Wir repräsentieren Jung und Alt.
- Wir sind die Interessenvertreter von Rentnern, Arbeitnehmern, Auszubildenden, Studenten und Selbständigen
- Wir sind parteipolitisch unabhängig und arbeiten ausschließlich ehrenamtlich.
- Wir informieren durch Nutzung digitaler Medien: Internet, Facebook, Xing.

Gute Gründe sprechen für uns und unsere Kandidatinnen und Kandidaten:

DAK-VRV auf Liste 5 bei der DRV Bund:

Jörg Steinbrück, Berlin; Rainer Schumann, Hamburg
Sieglinde Krug, Külsheim; Klaus Matthiesen, Quickborn
Elke Schmidt, Rostock; Ralf Fittkau, Gelsenkirchen
Tanja Macker, Friedberg; Wilfried Koletzko, Hamburg
Harald Schmidt-Pignatelli, Berlin; Stefan Hardt, Hamburg
Roland Sperber, Fürth; Manfred Radlicki, Merzig
Gerd Brammer, Bergen
Hier ein Auszug aus ihren Aufgaben.

Die Vertreterversammlung
• entscheidet darüber, welche Reha-Maßnahmen gefördert oder übernommen werden,
• wählt den ehrenamtlichen Vorstand,
• richtet ehrenamtlich besetzte Widerspruchsausschüsse ein, deren Aufgabe es ist, die von der Verwaltung der Rentenversicherung getroffenen Entscheidungen zu überprüfen,
• wählt ehrenamtliche Versichertenberaterinnen und Versichertenberater, die selbst Versicherte oder Rentner sind. Deren Aufgaben sind: Beratung der Versicherten beim Stellen von Anträgen oder bei der Beschaffung von Unterlagen.