Vorstand der DAK-VRV e.V.


Die DAK-Versicherten- und Rentnervereinigung e.V. (DAK-VRV) übernimmt Verantwortung in der Selbstverwaltung der Sozialversicherung - insbesondere im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit und in der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund (DRV). Auf dieser Seite erfahren Sie Näheres zu unserer Historie, zu unseren Positionen, zu einer Mitgliedschaft in der DAK-VRV, unseren Angeboten und vieles mehr.   

 

Wir sind

die DAK-Versicherten- und Rentnervereinigung (DAK-VRV e.V.). Wir vertreten und beraten seit 1977 Versicherte in der Selbstverwaltung der DAK-Gesundheit und der Deutschen Rentenversicherung.

Wir wollen

Gerechtigkeit, und dafür initiieren wir sozialpolitische Positionen gegenüber dem Gesetzgeber, um unangemessene Eingriffe zu verhindern. Wir wollen den politischen Kurs der DAK-Gesundheit und der Deutschen Rentenversicherung mitbestimmen und setzen uns für eine Mittelverwendung zum Vorteil der Versicherten ein.

Wir informieren durch

  • vierteljährliche Publikationen
  • Veranstaltungen mit Gastreferenten zu Fachthemen
  • Fachartikel z.B. über „Entwicklung von Medikamenten für Frauen und Kinder“, „Gesundheitsboni richtig versteuern“ oder Arzneimittelsicherheit
  • digitale Medien: Homepage, Facebook, Xing, Instagram, Twitter

Was bieten wir unseren Mitgliedern?

  • Eine lebendige Versichertenvereinigung mit sozial- und gesundheitspolitischem Engagement
  • Vierteljährliche Information über unsere Arbeit und sozialpolitische Themen durch unser Magazin "DAK-VRV Aktuell!" und tagesaktuell im Netz unter www.dak-vrv.de
  • Vierteljährlicher Online-Stammtisch
  • Mandate in der Selbstverwaltung von Kranken- und Rentenversicherung
  • Garantierte Unabhängigkeit von Gewerkschaften, Parteien und Arbeitgeberverbänden

Wie werden Sie Mitglied?

Aufnahmeantrag ausfüllen und senden an:

DAK-VRV e.V. für DAK-Gesundheit und Deutsche Rentenversicherung

Vorsitzender: Rainer Schumann

Grillenweg 41, 22523 Hamburg

Unser Jahresbeitrag:

10 EURO, 8 EURO in den neuen Bundesländern,

5 EURO bzw. 4 EURO für Ehe- oder Lebenspartner/-innen.

Aufnahmeantrag


Unsere Positionen zur Sozialwahl 2023

Was wollen wir? - Unsere Ziele

Die qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der Versicherten in der Gesetzlichen Krankenversicherung erhalten,

weiterentwickeln und Leistungsangebote durch sinnvolle (Präventions-)Maßnahmen individuell ergänzen.

Eine diskriminierungsfreie gendergerechte Medizin und Schließung von Versorgungslücken.

Eine notwendige Digitalisierung ja, aber mit Augenmaß ohne Überforderung des einzelnen Versicherten.

 

Die weitgehend paritätische Finanzierung der Kranken- und Pflegeversicherung erhalten.

Qualität und Bedarfsgerechtigkeit der Versorgung pflegebedürftiger Menschen ausbauen

und die Verzahnung der Leistungen und der integrierten Pflegeberatung verbessern.

In der stationären Pflege die Begrenzung der Eigenanteile auf einem vertretbaren Rahmen.

 

Transparenter Zugang zu Leistungen der DAK-Gesundheit und einfache Antragstellung garantieren.

Hinwirken auf eine kompetente und versichertennahe Beratung.

Das System der wohnortnahen Präsenz grundsätzlich erhalten.

 

Öffnung der Gesetzlichen Rentenversicherung für alle Berufs- und Erwerbstätigen.

Mehr Versichertenberater/-innen zur Unterstützung bei der Rentenantragstellung.

Keine weitere Absenkung des Rentenniveaus und keine Rentenkürzungen, die durch private Vorsorge ausgeglichen werden sollen.

 

Wir sind stark für Sie

Im Verein DAK-VRV engagieren sich sozialpolitisch interessierte Frauen und Männer aus allen Bundesländern ausschließlich ehrenamtlich und unabhängig von Parteien, Gewerkschaften und Verbänden mit viel Kompetenz, Einsatz und Erfolg für die Interessen der Versicherten.

Wir sind die Liste mit den zweitmeisten Stimmen bei der Sozialwahl der DAK-Gesundheit 2017. Erfahrung, Einsatz und vor allem vertrauensvolle Kandidaten zeichnen die DAK-VRV besonders aus.

Wir setzen sachkundig, berufserfahren und erfolgreich Interessen von Versicherten und Rentnern durch.

Vertrauen Sie uns!

Flyer DAK-VRV Flyer DAK-VRV | English


DAK-VRV in der Krankenversicherung

DAK-VRV engagiert sich für

Beste medizinische Versorgung mit angemessenen Wartezeiten, ob ambulant oder stationär - ohne Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL).

  • Weniger Zuzahlungen und Eigenanteile bei Leistungen.
  • Mehr Geld für Betriebliches Gesundheitsmanagement, Prävention und Rehabilitation.
  • Stärkere soziale Kompetenz durch mehr Frauen in Führungspositionen.
  • Einbezug aller Personenkreise in die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV).

DAK-VRV fordert Leistungsstärke und Sicherheit durch

  • Sinnvolle Weiterentwicklung des Leistungsangebotes.
  • Gesetzliche Regelung zur Verhinderung von rein investorengesteuerten Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen.
  • Präsenz der DAK-Gesundheit vor Ort mit kompetenten und motivierten Beschäftigten.
  • Bessere Information der Öffentlichkeit über die Arbeit des Verwaltungsrates.
  • Mit Hilfe Ihrer Stimme setzen wir uns für Sie ein! Was uns dabei wichtig ist:

Persönliche Ansprache und Beratung:

Für eine Beibehaltung der wohnortnahen, kompetenten Beratung durch Mitarbeitende der Kranken- und Pflegekasse

Bei Krankheit:

Für eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung in der Stadt und auf dem Land bei angemessenem Beitrag

Rasche Digitalisierung:

Für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung ohne Abstriche beim Datenschutz

Im Pflegefall:

Für eine bessere Verzahnung der Leistungen In der ambulanten Pflege. Für eine Reduzierung des hohen Eigenanteils in der stationären Pflege

 

DAK-VRV in der Rentenversicherung

Selbstbestimmt, unabhängig und gut versorgt im Alter leben!

Als Versicherten- und Rentnervereinigung (VRV) vertreten und beraten wir Versicherte und Rentner bei Rentenversicherung und DAK-Gesundheit.

Wer wir sind

Im Verein DAK-VRV engagieren sich seit 1977 sozialpolitisch interessierte Frauen und Männer aus allen Bundesländern, ausschließlich ehrenamtlich und unabhängig von Parteien, Gewerkschaften und Verbänden. Wir setzen engagiert, sachkundig, berufserfahren und zuverlässig Interessen von Versicherten und Rentnern durch. Unser Versprechen: Im Mittelpunkt stehen Sie!

Wofür wir beim Thema Rentenversicherung stehen

DAK-VRV ist gegen Absenkung des Rentenniveaus und Rentenkürzungen. Altersarmut muss verhindert werden. Wir stehen für flexible, persönliche wohnortnahe Beratung. Wir fordern mehr Beratung und Unterstützung bei Antragstellungen und transparenten, vereinfachten Zugang zu Leistungen. Digitalisierung ja, aber ohne Überforderung der Versicherten.

#SozialwahlDAKVRV

#sozialeGerechtigkeitdurchDAKVRV

#socialJusticebyDAKVRV

Was uns auszeichnet

Unabhängigkeit macht uns besonders. In der DRV Bund setzen wir Akzente in der Vertreterversammlung. Durch zahlreiche Versichertenberater, in diversen Widerspruchsausschüssen sowie im Verwaltungsrat der DAK-Gesundheit, bei vdek und Medizinischen-Dienst, setzen wir uns für die Versicherten ein. Vom lebendigen Verein DAK-VRV e.V. zeugen unsere Homepage, Facebook, Instagram, Twitter, unsere Zeitung und bundesweite Stammtische.  

„Rentnern gebührt Wertschätzung und Respekt für die Lebensleistung. Die Rente muss für ein selbstbestimmtes gutes Leben reichen.“ sagt Jörg Steinbrück, Spitzenkandidat DAK-VRV bei der Sozialwahl 2023.